Header_Individualität wahren neu
Was bedeutet “Wärmequelle Erdreich” eigentlich und wie funktioniert das?

Das Erdreich speichert eingestrahlte Sonnenergie in Form von Wärme aus Regen, Wind sowie durch die direkte Sonneneinstrahlung. Der Wärmegewinn aus dem Erdinneren ist dagegen relativ gering. Die gespeicherte Wärme wird über die horizontal oder vertikal verlegten Erdwärmetauscher entzogen.

Es gibt zwei Arten von Wärmepumpen dieser Art:

Wärmepumpen mit Erdkollektor (mehr…)

Wärmepumpen mit Sonde (mehr…)