Hygiene in Gebäuden: Umfassender Schutz mit CONTI+

CONTI oXan 1

 

Ob in Schulen, Sporteinrichtungen, Krankenhäusern, Hotels oder in der Gastronomie – es gibt viele Bereiche, in denen Armaturen gefragt sind, die intuitive Bedienung und sparsamen Wasserverbrauch mit berührungsloser Funktion verbinden. Gerade in hochfrequentierten Bereichen wird gerne auf den direkten Hautkontakt mit der Armatur verzichtet, um die Gefahr einer Übertragung von Krankheitserregern zu minimieren. Hier können die Infrarot-Armaturen von CONTI+ punkten: So ermöglicht die Infrarot-Sensorik der CONTI+ lino beispielsweise eine komfortable und intuitive Bedienung der Armaturen. Da diese komplett berührungslos erfolgt, bleiben Armatur und Waschplatz auch länger hygienisch sauber. Die lino-Armaturen helfen außerdem dabei, Wasser zu sparen, da der Wasserfluss per Infrarot-Sensor nur dann ausgelöst wird, wenn es auch wirklich benötigt wird. Mit infrarotgesteuerten Armaturen kann man täglich beim Händewaschen bis zu 70 Prozent Wasser einsparen.

 

Um in Gebäuden eine bestmögliche Hygiene zu erreichen, bietet CONTI+ neben elektronisch gesteuerten Armaturen auch berührungslose Seifen- und Desinfektionsmittelspender an. Das breit gefächerte Sortiment bedient jeden Bedarf: Von der designorientierten Serie Björk über die Edelstahl-Serie SteelTec bis hin zu verschiedenen Spendern im Preiseinstiegs-Segment. Zur Befüllung der Desinfektionsmittelspender eignet sich die umweltverträgliche und schadstofffreie Lösung CONTI+ oXan® clean. Die pH-neutrale Desinfektionslösung beseitigt Keime und Bakterien rückstandsfrei.

 

CONTI oXan 2

 

Raumdesinfektion durch Kaltverneblung mit CONTI+ oXan® fresh

Überall dort, wo sogenannte „Basis-Hygienemaßnahmen“ an ihre Grenzen stoßen, stellt eine Raumdesinfektion durch Kaltverneblung eine sinnvolle und kostengünstige Dekontaminationsmethode dar. Auch hier bietet der Wettenberger Armaturenhersteller eine  Lösung: Mit CONTI+ oXan® fresh können Räume aller Art schnell und umweltverträglich von Viren, Keimen, Bakterien sowie von Schimmel- und Pilzsporen befreit werden. Ein schöner Nebeneffekt ist die Neutralisation von Gerüchen: Diese werden bei der Kaltverneblung mit der Desinfektionslösung durch die Beseitigung von geruchsbildenden Bakterien und organischen Substanzen aus der Luft gebunden. Zusätzlich wird auch Staub durch die Tropfen bei der Kaltverneblung genommen. Enthaltene organische Beläge in Raumluftanlagen werden durch die Einbringung von CONTI+ oXan® fresh per Kaltverneblung ebenfalls entfernt.

 

CONTI+ oXan® fresh besteht aus den natürlichen Rohstoffen Wasser und Salz. Durch die Anwendung einer modernen Membrantechnologie entsteht so ein umweltverträgliches und schadstofffreies Natriumhypochlorit.

 

CONTI oXan 3

 

 

 

Kermi Logo