Die Premiumserien der Atelier Collections von Ideal Standard

Ideal Standard präsentiert mit den neuen Atelier Collections seine ausgereifte Designphilosophie und den hohen Anspruch bei der Gestaltung von Lebensräumen

 

Die Premiumserien der Atelier Collections sind in Zusammenarbeit mit dem italienischen Designstudio Palomba Serafini Associati entstanden. Das exklusive Sortiment umfasst Keramikprodukte, Armaturen, Badezimmermöbel, Acryl- und Mineralgusswannen sowie Accessoires. Teil der Atelier Collections sind die Waschtisch- und Möbelkollektion Conca, die Armaturenserien Conca und Joy, die WCs und Bidets der Serie Blend, die Waschtischkollektion Extra, die freistehenden Badewannen Conca und Around sowie die erweiterte Waschtischserie Ipalyss mit ihrer umfangreichen Farbpalette.

Ludovica und Roberto Palomba sind mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich des Baddesigns international renommierte Meister ihres Fachs. Roberto Palomba zeichnet zudem als Chief Design Officer verantwortlich für das Design und den Markenauftritt von Ideal Standard. Jede Serie der Atelier Collections unterstreicht die Designphilosophie von Ideal Standard bei der Gestaltung der Bäder der Zukunft. Über die neuen Kollektionen sagt Roberto Palomba: „Unser Ansatz ist sehr einfach: Qualität und intuitives Design, inspiriert von der Vergangenheit. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass Schlichtheit, Purismus und Eleganz, die Ideal Standard schon immer ausgezeichnet haben, gewahrt und weiterentwickelt werden."

Die Entwürfe der Atelier Collections bieten eine umfassende Palette an Lösungen mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Die Kombinierbarkeit von Keramik, Möbeln und Armaturen ist durchgängig gewährleistet. Massimo Vismara, VP Brand & Market Activation bei Ideal Standard, sagt: „Wir haben schon immer mit führenden Designern zusammengearbeitet. Sie sind dicht am Puls der Zeit und lassen die gewonnenen Erkenntnisse in ihre Gestaltungen einfließen. Diese prägen die Entwicklung der Gesellschaft und die Designkultur über das Badezimmer hinaus. Das ist unser Anspruch an Design.“

 Ideal Standard Atelier 1

 

Conca – Neuinterpretation eines Waschtisch-Klassikers

Die Waschtischkollektion Conca ist ein gelungenes Beispiel für die Neuinterpretation eines Klassikers. Sie ist inspiriert durch einen Entwurf von Paolo Tilche für Ideal Standard aus dem Jahr 1972, bei der ein vormals rein praktischer Gebrauchsgegenstand in eine harmonische Kombination aus Form, Funktion und Ästhetik überführt wurde.

Die Kollektion Conca umfasst neben zahlreichen unterschiedlichen Waschtischen eine Reihe von Möbeln, die sich durch einen eleganten und minimalistischen Look auszeichnen.

 

Conca und Joy – filigrane Leichtigkeit bei Armaturen

Die filigrane Leichtigkeit der Armatur Conca entsteht durch ein flaches, ausgewogen proportioniertes Design und bildet ein perfektes Ensemble mit dem gleichnamigen Waschtisch. Das Design der Armatur Joy bietet einen schlanken, zeitlosen Look, der zu jeder hochwertigen Keramik passt.

 

Neben der klassischen Chrom-Oberfläche stehen bei beiden Serien drei weitere, stimmungsvolle Oberflächen zur Verfügung: Silver Storm, Brushed Gold und Magnetic Grey.

 

Ideal Standard Atelier 2

 

Ipalyss – kreative Farben und Formen

2017 stellte Ideal Standard die durch das Studio Levien entworfene Waschtischserie Ipalyss vor. Da Farbe in der Designgeschichte von Ideal Standard immer ein zentrales Element war, haben Ludovica und Roberto Palomba eine stilvolle Farbpalette für diese Kollektion entwickelt. Die Palette umfasst zehn neue Farben, darunter Schwarz glänzend und Schwarz matt, Schiefergrau, Kaschmir, Salbeigrün, Granatapfel sowie Nude und Puderblau.

 

Sämtliche Waschtische der Kollektion zeichnen sich durch ein extrem schlankes Design und eine enorme Haltbarkeit aus. Beides wird durch den speziell entwickelten Werkstoff Diamatec® ermöglicht. Ipalyss ist in unterschiedlichen Größen und Formen – rechteckig, oval und rund – erhältlich.

 

Ideal Standard Atelier 3

 

 

Kermi Logo