Uponor: Neuheiten des S-Press PLUS Portfolios

Einfach integriert, effizient installiert: Neue Ventil-Generation

Das Fittingsystem S-Press PLUS von Uponor ist robust, sicher und lässt sich sehr schnell verarbeiten. Nun wurde das System um die passenden Ventile mit festen Uponor S-Press PLUS Pressanschlüssen erweitert. Ab sofort erhältlich sind Schrägsitz-, Unterputz- und Zirkulationsventile sowie die Uponor Wasserzählerbox. In Kombination mit den Verbundrohren sowie dem passenden Presswerkzeug von Uponor bieten die neuen Ventile optimale Voraussetzungen für eine sichere und hygienische Trinkwasserinstallation.

 

Anschluss in drei Schritten

 Für den Anschluss der entsprechend auf Länge gebrachten Uponor Verbundrohre werden die Rohrenden ohne Kalibrieren und Entgraten direkt in den S-Press PLUS Anschluss des jeweiligen Ventils eingesteckt. Die präzise Pressbackenführung erlaubt ein sicheres Verpressen. Ein aufwändiges Eindichten entfällt, zusätzliche Gewindeverbindungen oder Adapter sind nicht nötig. Die S-Press PLUS Anschlüsse gewährleisten darüber hinaus eine sichere Überprüfung der Verbindung: Die Edelstahl-Presshülsen sind mit einer dimensionsabhängig farbcodierten Folie ummantelt, die sich nach der Verpressung leicht ablösen lässt und somit zusätzlich zur „Unverpresst undicht“-Funktion eine doppelte Verpresst-Kontrolle bietet.

 

Für jede Anforderung das passende Ventil

Alle Uponor S-Press PLUS Ventile sowie die Wasserzählerbox eignen sich sowohl für kalte als auch für warme Trinkwasseranwendungen. Die Ventilkörper sind jeweils aus hochwertigem Messing CW625N verarbeitet. Alle Komponenten sind nach DVGW zugelassen.

 

Uponor S Press PLUS 1

 

Mehr: S-Press PLUS Fitting für Verbundrohre | Uponor

Anwendervideo: https://youtu.be/DStArL1qj2s

 

 

Alles dicht und leise: Das neue Uponor S-Press PLUS Schallschutzset

Armaturen zuverlässig abdichten und die Übertragung von Schall zwischen Wand und Rohrsystemen vermeiden – das S-Press PLUS Schallschutzset schafft beides gleichzeitig.

 

Dank Montageplatte und -winkel lässt sich das Schallschutzset einfach und flexibel installieren. Für optimale Passgenauigkeit sorgen die neue Montageplatte und der neue Montagewinkel mit auf 80 mm erweitertem Abstandsmaß. Zudem vergrößert die neue Einbautiefe von 57 mm statt bislang 46 mm den Abstand der Einzelanschlussleitungen zur Installationswand.

 

Außerdem verhindert die Lösung, dass Wasser aus einer undichten Gewindeverbindung hinter der Wand austritt. Falls es doch zu einer Leckage an den Armaturenanschlüssen kommen sollte, leitet das Schallschutzset das Wasser dank einer innovativen Drainagefunktion an die Vorderseite der Wand weiter. Dadurch kann kein Spritzwasser in die Wand eindringen. Nutzer bemerken sofort, falls ein Anschluss undicht ist. Sie können frühzeitig ihren Installateur verständigen und weitere Schäden zuverlässig vermeiden.

 

Udo Strache, verantwortlich für Produktmanagement und Anwendungstechnik sowie Marketing für Uponor DACH sagt: „Mit der Zwei-in-eins-Lösung sparen Installateure wertvolle Zeit und bietet den Endkunden mehr Komfort und Sicherheit. Das Schallschutzset bietet hohe Flexibilität bei der Montage und schützt zuverlässig vor Schall und Wasserschäden.“ Das Schallschutzset ist für Wandscheiben und UWandscheibender S-Press PLUS-Fittingserie 16 mm und 20 mm erhältlich.

 

Doppelt geprüfte Sicherheit

Beide Funktionen des Schallschutzsets sind von unabhängigen Experten zertifiziert: Das Fraunhofer Institut IBP hat den Schallschutz in Nass- und Trockenbauweise geprüft. Die Spezialisten von IMA Materialforschung und Anwendungstechnik untersuchten die Leckageschutzfunktion und den Spritzwasserschutz.

 

Uponor S Press PLUS 2

 

Mehr: https://www.uponor.com/de-de/produkte/trinkwasserinstallation/s-press-plus-fittings#schallschutzset

Anwendervideo: https://youtu.be/_e_mlBZY3gk

 

 

Kermi Logo