Dimplex: M Flex Cooling.

Das Wärmepumpensystem im Plug-and-Heat-Prinzip kann jetzt auch Kühlen!

 

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe M Flex von Dimplex hat sich seit ihrer Einführung zum echten Topseller entwickelt. Das liegt im Wesentlichen daran, dass sie durch Integration vieler Hydraulikkomponenten schnell und einfach geplant und installiert werden. In Kombination mit dem zentralen Lüftungsgerät M Flex Air einem Warmwasserspeicher entsteht ein besonders flexibles Gesamtsystem.

 

Dimplex MFlexCooling

 

Jetzt neu: Mit stiller oder dynamischer Kühlung.

Ab sofort kann die Luft/Wasser-Wärmepumpe M Flex der Marke Dimplex auch kühlen. Es gibt sie in zwei geregelten Leistungsklassen, mit 6kW bis 9kW und mit 9kW bis 16kW Heizleistung und neu mit aktiver Kühlung.

  

Stille Kühlung

Bei der sogenannten stillen Kühlung werden Fußboden-, Wand- und Deckenheizsysteme zusätzlich zum Kühlen genutzt. Durch die großen Übertragungsflächen ist keine aktive Ventilatorunterstützung erforderlich und es entsteht auch keine Geräuschentwicklung (still). Die Kühlwassertemperatur muss über dem Taupunkt gehalten werden, um Kondensat-Ausfall zu vermeiden. In den zu kühlenden Räumen übernimmt ein intelligenter Raumtemperaturregler (Smart RTC) die Überwachung der Raumtemperatur und Feuchte. Der erforderliche Heizungsmischer hält dann die Kühlwassertemperatur automatisch oberhalb des vom Wärmepumpenmanagers berechneten Taupunktes. Die stille Kühlung ist ideal geeignet, um einer allmählichen Erwärmung des Gebäudes entgegenzuwirken.

 

Dynamische Kühlung 

Höhere Kühlleistungen lässt sich mit Gebläse-Konvektoren erzielen. Durch die aktive Unterstützung der Wärmeübertragung mit Ventilatoren kann auch bei hoher Luftfeuchtigkeit mehr Kühlleistung übertragen werden. Die Kühlwassertemperaturen liegen unterhalb des Taupunktes und Kühlen und Entfeuchten so die Raumluft. Das auffallende Kondensat muss über einen Kondensatablauf abgeführt werden.

 

Die reversible Wärmepumpe kann zum Heizen und Kühlen für die dynamische Kühlung über Gebläse-Konvenktoren mit minimalen Rücklauftemperaturen von 15°C eingesetzt werden.

 

Bei der stillen Kühlung wird die Taupunktregelung clever über den Dimplex Wärmepumpenmanager und den Raumtemperaturregler Smart-RTC+ umgesetzt. Die minimale Rücklauftemperatur liegt hier bei ca. 18 °C bis 20 °C.

 

Alle Vorzüge der bisherigen M Flex Serie bleiben in der Cooling-Variante natürlich erhalten.

  • Extrem leise. Durch den drehzahlgeregelten Eulenflügel-Ventilator der Außeneinheit und den nach innen verlagertem Verdichter, agiert das Wärmepumpensystem so leise, dass auch bei kleinen Grundstücken oder enger Bebauung der Nachbar nicht gestört wird. Bei voller Leistung erzeugt die Außeneinheit max. in 5m Entfernung max. 35 dB(A).
  • Intelligente Technik integriert. Durch moderne Inverter-Technologie kann die Leistung der Wärmepumpe an den tatsächlichen Heizbedarf des Gebäudes intelligent angepasst werden. In der Nachtabsenkung um maximal fünf Prozent der Leistung stellt sie ebenfalls genügend Energie zur Verfügung.
  • Plug-and-Play-Lösung. In der Inneneinheit von M Flex sind alle wichtigen Komponenten bereits werksseitig verbaut. Das spart Zeit und Kosten bei der Installation. Innen- und Außeneinheit sind über eine bis zu zehn Meter lange Kältemittelleitung verbunden.
  • Komfortable Steuerung. Die gesamte Anlage wird über ein übersichtliches 4,3-Zoll-Farb-Touch-Display intuitiv gesteuert. Alternativ kann die Anlage über die Dimplex Home App bedient werden.
  • Kompakte und schön. Abmaße wie auch die gewohnt exzellente Verarbeitung und klares Design sind
  • Praktische Wandkonsole. Die Außeneinheit kann optional über eine Wandkonsole direkt an der Hauswand befestigt werden. Notwendige Anschlüsse und Leitungen werden durch die Wandkonsole verdeckt.