PFEIFFER & MAY: Der Tradition verpflichtet – die Zukunft im Blick!

Tradition entsteht da, wo der Fortschritt zu Hause ist. Unsere über 100-jährige Erfahrung gibt uns die Freiheit, Neues zu wagen.

Slider

ÜBER P&M

Eine moderne Unternehmensgruppe mit Geschichte

Seit der Gründung im Jahr 1906 versteht sich die PFEIFFER & MAY Gruppe, zu der auch die Unternehmen LINK, LINSS, LÖFFELHARDT sowie LÖFFELHARDT Fliesen gehören, als zuverlässiger Partner des Fachhandels. Eine Partnerschaft, von der unsere Kunden profitieren – heute und in Zukunft.  

 

1978

 

1978 1

1976

 

70-jähriges Firmenjubiläum am neuen Firmensitz

1976 1

 

Ein komfortabler Neubau nach Maß entsteht am Bulacher Kreuz. Verwaltung, Lager und Ausstellung unter einem Dach zentralisiert bringen die Lösung.

 

Die Firmeneigentümer erwarben ein großes Grundstück im Industriegebiet Karlsruhe-Bulach, in unmittelbarer Nähe zur Autobahn. Bei der Bauplanung und -ausführung verfolgen die Bauherren und Architekten einen Leitgedanken: „Bauen, so kostengünstig wie möglich, aber ohne Qualitätsverluste“. Modern und zweckmäßig, aber nicht aufwändig soll das neue Firmengebäude sein, und außerdem für jede mögliche Zukunftsentwicklung Reserven offenhalten. Der neue Firmenkomplex ist in drei Schwerpunktbereiche gegliedert: Verwaltung, Ausstellung und Lagerhalle. Büros und Sozialräume umfassen circa 850 Quadratmeter und befinden sich in dem zweistöckigen Trakt auf der Westseite des Gebäudes.

 

Im November 1975 erfolgt der erste Spatenstich für die Bauarbeiten im Unterweingartenfeld 2. Ein neuer Grundstein in der Firmengeschichte wird gelegt. Innerhalb kürzester Bauzeit werden das Verwaltungsgebäude und die große Lagerhalle errichtet. Die bauliche Einheit bietet für den internen Betriebsablauf optimale Voraussetzungen. Nicht nur die Mitarbeiter, auch die Kunden profitieren durch die Neuorientierung. Im Neubau sind Verwaltung, Lager und Ausstellung unter einem Dach vereint. Die Büros der Mitarbeiter sind hell und freundlich, es lässt sich dort rationeller und besser arbeiten. Der Neubau ist übersichtlich und großzügig gestaltet, sodass sich Besucher leicht zurechtfinden. Ausreichend Parkplätze stehen zur Verfügung.

 

Bereits im August 1976 kann der neue Firmensitz bezogen werden. Die offizielle Eröffnung wird am 15. Oktober 1976 gefeiert, und zwar zusammen mit dem 70. PFEIFFER & MAY Firmenjubiläum unter dem Motto: „70 Jahre im Dienste des Blechner- und Installateurhandwerks 1906 – 1976.“ Als „einen freudigen Tag für das traditionsreiche Unternehmen“ und „die Quintessenz einer jahrzehntelangen positiven Firmenentwicklung“ bezeichnen Festredner den Umzug ins neue Firmendomizil.

 

1975

 

1975 1

1955

 

Der erste Sanitärkatalag

1955 1

 

Das Lieferprogramm wird in den 50er-Jahren um Küchen erweitert, die individuell zusammenstellbar und auch für kleine Räume geeignet sind.

 

Hauseigene Schreiner übernahmen die Küchenmontage, Fachhandwerksfirmen den Vertrieb. Komplette LKW-Ladungen mit Sanitär- und Kücheneinrichtungen oder heiztechnischen Ausrüstungsgegenständen wurden auf Großbaustellen angeliefert.

 

“Unser Katalog 500, in Gruppen zusammengefaßt, dient der Veranschaulichung einer großen Auswahl sanitärer Einrichtungen, wie sie dem derzeitigen Höchststand der Gesundheitstechnik entsprechen. Alle, sowohl in diesem Katalog, als auch in unserem Ausstellungsraum gezeigten kompletten Einrichtungen dienen ausschließlich dem Zweck, dem Interessenten Variations- und Kombinationsmöglichkeiten zu zeigen.”

 

Logo PuM